Unsere und externe Angebote
für die Aus- und Weiterbildung

Die Berufe im Hoch-/Tiefbau sowie im Verkehrswegbau vereinen körperliche Arbeit mit Kopfarbeit. Gute Rechenkenntnisse sind genauso unabdingbar wie eine gute körperliche Fitness. Die Aufgaben eines Maurers, bzw. Verkehrswegbauers sind anspruchsvoll und vielseitig. Dank strengen Sicherheitsvorschriften sowie guter Arbeitskleidung sind die Berufe im Bauhauptgewerbe sicherer geworden. Bei einem Eignungstest beim baumeister verband aargau und mittels Schnupperlehre kann jede/r bereits im Vorfeld ermitteln, ob diese Ausbildung die richtige Wahl ist. Für Männer und für Frauen.

Motivierte Lernende haben nach dem Lehrabschluss stets sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn Maurer/innen sind gefragt – selbst in Wirtschaftskrisen!

Weitere Infos zur Aus-/Weiterbildung finden Sie auch bei Toby on Tour, unserer Marke zur Förderung der Ausbildung in der Baubranche: www.toby-on-tour.ch

 


baukaderschule bsu ag

Der Baumeisterverband des Kantons Aargau gründete im Jahr 2000 die baukaderschule bsu ag Unterentfelden. Mit dieser Gründung löste der Verband den Kanton bei der traditionellen Ausbildung der Baupoliere ab. Die jahrzehnte lange Erfahrung bei der Ausbildung von Baupolieren konnte somit weiterhin auf höchstem Qualitätsniveau erhalten bleiben.

Die EDUQUA Zertifizierung zeigt, dass die angebotenen Ausbildungen laufend überprüft und so qualitativ hochstehende Schulungen angeboten werden.

Die Ausbildung an der baukaderschule bsu ag Unterentfelden ist in der Baubranche hoch anerkannt und garantiert den Unternehmern die Weiterbildung der jungen Fachleute zu top Kadermitgliedern.

 


Kontakt

baukaderschule bsu ag
Bildungszentrum BZU
Suhrenmattstrasse 48
5035 Unterentfelden

info@baukaderschule.ch
www.baupolierschule.ch

MLS Maurerlehrhallen Sursee

An der MLS in Sursee werden die gesetzlichen überbetrieblichen Kurse für Maurer/innen, Baupraktiker/innen und Betonwerker/innen gemäss Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) durchgeführt.

Ebenso finden hier – im Auftrag der angeschlossenen Kantone – die Lehrabschluss-prüfungen, die sogenannten Qualifikationsverfahren (QV), statt. Ein breites Angebot für weiterführende Kurse, Veranstaltungen und Weiterbildungen steht zur Verfügung.

Die MLS unterstützen die dem Schweizerischen Baumeisterverband angeschlossenen Sektionen, Geschäftsstellen und Unternehmer im Bereich der Nachwuchswerbung. Beispielsweise mit dem Infomobil, welches den Aargauischen Toby on Tour begleitet.

 


Kontakt

MLS Maurerlehrhallen Sursee
Postfach 319
6210 Sursee

Tel 041 922 27 77
Fax 041 922 27 00

info@mls.ch
www.mls.ch

BFS Verkehrswegbauer Sursee

Die Berufsfachschule Verkehrswegbauer ist in Sursee im Kanton Luzern und befindet sich auf dem Gelände des Campus Sursee.

An der Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee werden Strassenbauer/innen, Gleisbauer/-innen, Grundbauer/-innen, Industrie- und Unterlagsbodenbauer/-innen, Pflästerinnen und Pflästerer ausgebildet.

Neben den Grundbildungen mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) bietet die Berufsfachschule Verkehrswegbauer auch Grundbildungen mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) an.

An der Berufsfachschule Verkehrswegbauer finden sowohl die Fachkurse als auch die meisten überbetrieblichen Kurse statt. Unterrichtet wird in Blockkursen, das heisst, die Lernenden kommen nicht jede Woche einen Tag, sondern mehrmals pro Jahr jeweils für eine Woche bis drei Wochen zur Schule.

 


Kontakt

Berufsfachschule Verkehrswegbauer
Postfach
6210 Sursee

Tel 041 922 26 26
Fax 041 922 26 00

info@verkehswegbauer.ch
www.verkehrswegbauer.ch

Schweizerische Bauschule Aarau

Die Schweizerische Bauschule Aarau ist eine eidgenössisch und europäisch (EurEta) anerkannte höhere Fachschule für Technik. Träger ist der Kanton Aargau – unterstützt wird die Schule aber auch von vielen anderen Kantonen, aus denen die Studierenden kommen.

Seit dem Jahr 1895 bildet die Schweizerische Bauschule Aarau kompetente Fachkräfte für die Bauplanung und Bauführung aus und geniesst bei den Verbänden und Unternehmen einen ausgezeichneten und wohlverdienten Ruf. Insbesondere die Baubranche sieht sich in zunehmendem Masse mit steigenden Anforderungen im Qualitätsmanagement konfrontiert. Um diesen Ansprüchen zu genügen, ist es wichtig, den Fachschulabsolventinnen und Fachschulabsolventen ein fundiertes, aktualitätsbezogenes und vor allem ein praxisnahes Fachwissen zu vermitteln.

Die Schweizerische Bauschule Aarau zeichnet sich diesbezüglich durch entscheidende Erfolgskriterien aus: hohes Qualitätsbewusstsein, grosse Kunden- und Unterrichtsorientierung sowie ein beispielhaftes Praxismodell – Leute aus der Praxis unterrichten für die Praxis und sorgen für einen vertieften fachlichen und überfachlichen Austausch.

 


Kontakt

Schweizerische Bauschule Aarau
Bildungszentrum BZU
Suhrenmattstrasse 48
5035 Unterentfelden

Telefon 062 737 90 20
Telefax 062 737 90 30
info@bauschule.ch
www.bauschule.ch

Berufs- und Weiterbildung Zofingen (BWZ)

Die Berufs- und Weiterbildung Zofingen ist eine nichtkantonalisierte Berufsfachschule mit einem grossen Weiterbildungsbereich. Träger ist die Stadt Zofingen.

In der Grundbildung werden an der BWZ über 1‘300 Lernende in mehr als 20 Berufsfeldern ausgebildet. In der Bauabteilung sind es Maurer, Plattenleger, Plattenlegerpraktiker, Bauwerktrenner und Betonwerker. Die BWZ bietet allen Maurer-Lernenden des Kantons Aargau spezielle Freikurse an, die bei erfolgreichem Abschluss zum prüfungsfreien Eintritt in die Schweizerische Bauschule Aarau berechtigen.

Die BWZ zeichnet sich durch ein hohes Qualitätsbewusstsein aus. So ist sie in der Grundbildung nach dem Qualitätslabel ISO 29990:2010 und in der Weiterbildung zusätzlich nach eduQua zertifiziert. Die Verknüpfung von Theorie und Praxis ist der BWZ ein grosses Anliegen. Dies wird mit einer umfangreichen Baumaterialsammlung, einem kleinen Baulabor, mit berufsspezifischen Exkursionen und der engen Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden erreicht.

 


Kontakt

Berufs- und
Weiterbildung Zofingen
Bildungszentrum (BZZ)

Strengelbacherstr. 27
4800 Zofingen

Tel 062 745 56 00
Fax 062 745 56 02

bwz@bwzofingen.ch
www.bwzofingen.ch

berufsbildungszentrum freiamt (bbz)

Das bbz freiamt umfasst die Abteilungen Wirtschaft (ehemals KV) und Gewerbe & Technik (Gewerbeschule) sowie Weiterbildung & Innovation (Erwachsenenbildung).

In der Bauabteilung werden Maurer EFZ und Baupraktiker EBA unterrichtet. Dreimal im Jahr bieten wir spezielle Stützkurse für diese Berufsgruppen an.

Fachlehrer, die ihre Wurzeln in der Praxis haben, kümmern sich um fundierten und zeitgemässen Unterricht. Sport und Allgemeinbildung ergänzen den Stundenplan. Die Zusammenarbeit dieser drei Bereiche fokussiert sich auf fächerübergreifende Kompetenzen, denn moderne Bildung kümmert sich nicht nur ums ‚Was‘, sondern auch ums ‚Wie‘.

Die Berufslernenden sollen eine solide Basis fürs berufliche wie fürs private Leben erhalten. Denn wer sich im Privaten wohl fühlt, bringt auch am Arbeitsplatz gute Leistungen!

Kontakt

berufsbildungszentrum
freiamt (bbzf)
Bremgarterstrasse 17
5610 Wohlen

Tel 056 618 55 00
Fax 056 618 55 10

info@bbzf.ch
www.bbzf.ch