Diplomfeier im kleinen, feinen Rahmen

Corona verhinderte in diesem Jahr eine Diplomfeier im Rahmen der Vorjahre. Trotzdem feierte der Baumeister Verband Aargau diejenigen Kandidaten, welche in ihren Kategorien mit Bestnoten brillierten.

Thomas Felix Schneeberger, Fabrizio Cavigelli, Dylan Jay Allen, Roman Wälle (v.l.n.r.)

An der Feier vom Dienstag, 11. August 2020, im KUK in Aarau, nahmen ausschliesslich die Kandidaten mit den Bestnoten, die Ausbildungsverantwortlichen der entsprechenden Firmen sowie Vorstandsmitglieder und Chefexperten teil. Der Grund für die Feier in reduziertem Umfang liegt auf der Hand: Der Verband musste die BAG-Schutzvorschriften einhalten. 

Goldige Zukunft – trotz Corona

Martin Kummer, Präsident Baumeister Verband Aargau, blickte auf eine aussergewöhnliche Prüfungszeit zurück: „Ich gratuliere zu Ihren Top-Leistungen. Sie zählen zu den glücklichen Kandidaten, denen wir die Diplome persönlich überreichen, da Sie die Prüfung mit Spitzennoten abgeschlossen haben. Dies verdient unsere besondere Anerkennung.“ Der Präsident wies darauf hin, dass in den nächsten Jahren viele Fachkräfte des Bauhauptgewerbes in Pension gehen werden. „Das ist nur einer der Gründe, weshalb die Baubranche den erfolgreichen Kandidaten des Jahres 2020 fantastische Karrieremöglichkeiten bietet. Mit Ihrer Ausbildung haben Sie dafür die optimalen Voraussetzungen geschaffen.“ 

Spezielle Bedingungen

Stefan Wittmer, Präsident Bildungskommission (BIKO), begrüsste die Bestplatzierten der sechs Ausbildungskategorien des Bauhauptgewerbes: „Corona sorgte für eine besonders schwierige Vorbereitung und Durchführung der Prüfungen. Lange Zeit war nicht klar, wie und ob sie überhaupt stattfinden werden. Bei den Strassenbauern fiel die praktische Prüfung aus und die Benotung erfolgte durch den Lehrbetrieb.“ 

Diplom und Geschenke als Erinnerung

Die Absolventen mit Gesamtnotendurchschnitten ab 5,2 wurden mit dem Diplom, einem Barbetrag sowie einer „Boom-Box“ ausgezeichnet. 

Die Auszeichnungen für die besten Prüfungen gingen an:

Maurer EFZ
     1. Roman Wälle, Huwiler & Portmann AG, Niederwil, 5,6
     2. Elias Gersbach, Baugeschäft Freiermuth AG, Zeiningen, 5,3
     3. David Orfei, A. Frey AG, Würenlingen, 5,2 

Strassenbauer EFZ
     1. Dylan Jay Allen, Knecht Bau AG, Brugg, 5,5
     1. Thomas Felix Schneeberger, Ernst Frey AG, Kaiseraugst, 5,5
     2. Jerome Stucki, Notter Tiefbau AG, Wohlen, 5,4
     3. Mischa Blum, O. Aeschlimann AG, Zofingen, 5,4 

Strassenbaupraktiker EBA
     1. Michael Herzog, Aarvia Bau AG, Würenlingen, 5,5
     2. Stefan Pejovic, Birchmeier Bau AG, Döttingen, 5,3

Gleisbauer EFZ
     1. Sven Frey, login Berufsbildung AG, Lenzburg, 5,3

Gleisbaupraktiker EBA
     1. Kilian Hirsiger, Meier + Jäggi AG, Zofingen, 5,3

Grundbauer EFZ
     1. Fabrizio Cavigelli, Meier + Jäggi AG, Zofingen, 5,5
     2. Bruno Miguel Pinto Da Costa, Steiner AG Spezialtiefbau, Gontenschwil, 5,2

Zurück zur Newsübersicht